Andere Felgen auf dem Uri

Technik, Tipps und Tricks die ALLE Uris betreffen !
Nachricht
Autor
Peter5T
Psycho-Quattromaniac
Beiträge: 298
Registriert: 22. März 2012, 14:38
Bundesland / Kanton: Niedersachsen
10V oder 20V oder SQ ?: 10V
Wohnort: Bevern

Andere Felgen auf dem Uri

#1 Beitrag von Peter5T » 15. Dezember 2015, 10:41

Hallo,

Da es ja keine 215 / 50 R 15 Reifen mehr gibt, überlege ich im Frühjahr
auf 17 Zoll zu wechseln. Wer fährt schon diese Größe auf dem Uri?
Es sollen wohl 225 / 45 R 17 werden, auf 7 oder 8 Zoll Felge.
Gut gefällt mir die OZ Felge oder die ATS in schwarz.

Bitte um Vorschläge .


Gruß Peter

Benutzeravatar
ZUM
Administrator
Beiträge: 7016
Registriert: 26. Februar 2012, 21:30
Bundesland / Kanton: Bern
Land: Schweiz
Mitglied in Q-Club ?: Typ 81/85 IG Deutschland e.V., GR-Audi
10V oder 20V oder SQ ?: 20V-Umbau
Wohnort: Blumenstein
Kontaktdaten:

Re: Andere Felgen auf dem Uri

#2 Beitrag von ZUM » 15. Dezember 2015, 11:29

Abgesehen davon, dass ich 17"-Felgen auf dem Uri unpassend finde, ist 225/45 doch reichllich gross. Da bist Du auf dem gleichen Radumfang, wie bei den 205/60/15er-Reifen. Ja nachdem, was Dein Uri für eine Erstbereifung hatte, muss dann der Tacho angeglichen werden. Das grösste Problem ist aber, dass die Reifen, bei vollem Radeinschlag am Fussraumblech streifen können. Wenn 17", dann eher einen 215/40 oder 225/40er Reifen verwenden.


Gruss Markus
Wer Fehler findet, darf sie behalten!

Juergen
Quattromaniac
Beiträge: 132
Registriert: 13. Juni 2012, 12:40
Bundesland / Kanton: Bayern
Land: Deutschland
Mitglied in Q-Club ?: 1. BUC
10V oder 20V oder SQ ?: 10V

Re: Andere Felgen auf dem Uri

#3 Beitrag von Juergen » 15. Dezember 2015, 12:24

Hallo,

ich hatte Anfangs 8 x 17 OZ Futura Felgen mit 225/45-er Reifen mit Distanzscheiben auf ET25 gebracht.
Bei Beladung auf der Hinterachse und Linkskurven gab es dann Schleifspuren an der vorderen unteren Ecke des Seitenteils rechts.
Hab nach einer Zeit auf 8 x 16 ET24 (BBS RS) zurückgerüstet auch mit 225/45. Steht dem Uri finde ich auch besser, sah mit den 17 Zöllern irgendwie sehr hochbeinig aus, aber das ist Geschmackssache.
Mein Eindruck ist auch, dass er sich schöner fährt.
Die Felgen hätte ich übrigens noch

Jürgen

Benutzeravatar
Typ85
Quattroholic
Beiträge: 56
Registriert: 5. März 2012, 23:04
Bundesland / Kanton: Niedersachsen/BRD
Land: BRD
Mitglied in Q-Club ?: -
10V oder 20V oder SQ ?: 10V
Wohnort: ROW

Re: Andere Felgen auf dem Uri

#4 Beitrag von Typ85 » 15. Dezember 2015, 18:21

Moin Peter!

Meine Meinung: wenn schon keine original "Ronal -Alu's" o. "Füchse" , dann nur dreiteilige "BBS RS 062 8x16 ET24" mit 225/45/16 !
Vor allem gerade dann, wenn der Wagen in Richtung original sein soll...
Sind halt' die Klassiker für coole Autos aus den 80ern...
Für Wagen in Richtung "Tuning" mit Farbwechsel und der gleichen ist aber natürlich vieles möglich...
Da bin ich dann aber raus... ...kann dir da nix empfehlen; vielleicht noch Azev A oder so...

Gruß und bis demnächst mal.
1985 ur-quattro Typ85 (WR)
1983 80-er quattro Typ85 (KK)
1985 90-er quattro Typ85 (KV)
1995 S6 C4 V8 Avant quattro (AEC)
2000 Golf IV TDi (ATD)
2012 KTM EXC (Vollcross + Zul.)
1972 Simson Habicht SR 4-4
1980 Hercules Optima 3S
2001 Sachs 3S

Benutzeravatar
Stonegrey20V
Quattro Psycho 2nd Class
Beiträge: 702
Registriert: 4. März 2012, 11:47
ebay-Nick: verschiedene
Bundesland / Kanton: Südbayern
Land: Deutschland
Mitglied in Q-Club ?: Nein
10V oder 20V oder SQ ?: 20V-Umbau

Re: Andere Felgen auf dem Uri

#5 Beitrag von Stonegrey20V » 16. Dezember 2015, 18:30

Typ85 hat geschrieben:Moin Peter!

Meine Meinung: wenn schon keine original "Ronal -Alu's" o. "Füchse" , dann nur dreiteilige "BBS RS 062 8x16 ET24" mit 225/45/16 !
Vor allem gerade dann, wenn der Wagen in Richtung original sein soll...
Sind halt' die Klassiker für coole Autos aus den 80ern...
Für Wagen in Richtung "Tuning" mit Farbwechsel und der gleichen ist aber natürlich vieles möglich...
Da bin ich dann aber raus... ...kann dir da nix empfehlen; vielleicht noch Azev A oder so...

Gruß und bis demnächst mal.
225 45 16 würde ich nicht mehr montiren auf 16". da gibs was besseres.
Und überhaupt versteh ich das problem mit 15" und reifen nicht.
reifen ist das allerkleinste problem

werderfan78
Quattromaniac
Beiträge: 108
Registriert: 24. März 2012, 09:08
10V oder 20V oder SQ ?: 10V

Re: Andere Felgen auf dem Uri

#6 Beitrag von werderfan78 » 16. Dezember 2015, 21:59

Hallo Peter , wollt auch mal etwas dazu sagen. Hab meinen Uri nach nunmehr 6 Jahren Bauzeit fast fertig , und hoffe das ich nächstes Jahr endlich Gas geben kann.Ich habe auch auf 17 Zoll Felgen umgerüstet , wegen der größeren Bremsanlage. Fahre jetzt BBS RS 199 in 8*17 ET 32 mit 225 35 R 17. Hinten 1cm Spurplatten und vorn 0,5cm.Und ich muss sagen , es sieht schweinegeil aus. :D Mit Gewindefahrwerk fast unten ist die Optik grandios. Wie es sich fährt , wird sich zeigen.Es gibt nicht all zu viele Felgen die auf den Uri passen , find ich.Aber die BBS Felgen passen fast alle , von der Optik.Kann dir auch gern mal ein paar Bilder zukommen lassen.Wenn´s geht aber per WhatsApp.Sind alle auf meinem Telefon.Es gibt auch eine Firma , die baut die Ronal-Felgen nach , bis 9*17 in jeder beliebigen ET. Schau mal unter rs-felgen.de.Der Satz Ronal 9*17 kostet dieses Jahr noch 2600€.Ab nächstes Jahr 2850€. Die kommen bestimmt richtig geil rüber als 17er.
Auch wenn sich jetzt unseren Originalpuristen die Fußnägel hochstellen , wenn man aus zwei Autos eins macht , dann ist die Orginalität dahin.Dann muss mann improvisieren , und den Uri nach seinen Volstellungen herrichten.Es werden bald noch Bilder vom Aufbau folgen.
Liebe Grüße aus dem Erzgebirge
Tel.nr.: für event. Bilder 0172-3282151

Benutzeravatar
Ralf
Psycho-Quattromaniac
Beiträge: 355
Registriert: 2. Mai 2013, 20:11
Bundesland / Kanton: NRW
Land: Deutschland
Mitglied in Q-Club ?: 1. buc
10V oder 20V oder SQ ?: 20V
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Andere Felgen auf dem Uri

#7 Beitrag von Ralf » 16. Dezember 2015, 22:51

Servus, du meinst die bauen die BBS Felgen nach, oder?
Gruß
Ralf
Gruss
Ralf

werderfan78
Quattromaniac
Beiträge: 108
Registriert: 24. März 2012, 09:08
10V oder 20V oder SQ ?: 10V

Re: Andere Felgen auf dem Uri

#8 Beitrag von werderfan78 » 17. Dezember 2015, 18:55

Hallo Ralf,die machen den Großteil BBS Felgen.Aber die haben auch die Ronalfelge jetzt nachgebaut.Schau mal auf die Seite. Ich hab mich mit denen über Facebook verständigt.Da bekomm ich auch immer die ganzen Neuheiten geschickt. Die 9*15 kosten dann bestimmt unter 2500€.Wenn ich noch was übrig hätte , dann würde ich sie mir in 9*17 holen.Sieht bestimmt geil aus. :o
Gruß Jörg

badshorty
Psycho-Quattromaniac
Beiträge: 333
Registriert: 4. März 2012, 13:55
Bundesland / Kanton: Bayern
Land: Deutschland
10V oder 20V oder SQ ?: 10V

Re: Andere Felgen auf dem Uri

#9 Beitrag von badshorty » 17. Dezember 2015, 22:13

Ralf hat geschrieben:Servus, du meinst die bauen die BBS Felgen nach, oder?
Gruß
Ralf
Ja die bauen geile Felgen. Aber für mich ist das alles leider nutzlos da es keine Gutachten für die Felgen gibt. Somit keine Chance, damit legal auf die Strasse zu gehen.
Gruss
Markus

Benutzeravatar
ZUM
Administrator
Beiträge: 7016
Registriert: 26. Februar 2012, 21:30
Bundesland / Kanton: Bern
Land: Schweiz
Mitglied in Q-Club ?: Typ 81/85 IG Deutschland e.V., GR-Audi
10V oder 20V oder SQ ?: 20V-Umbau
Wohnort: Blumenstein
Kontaktdaten:

Re: Andere Felgen auf dem Uri

#10 Beitrag von ZUM » 17. Dezember 2015, 23:09

Hmmm, auf den Bildern sehen die Ronal-Replikas nur bedingt wie die echten Ronal R8 aus.


Gruss Markus
Wer Fehler findet, darf sie behalten!

Antworten