Drosselklappenschalter

Fragen, Tipps und Tricks rund um die 10V WR-, WX- oder GV-Motoren
Antworten
Nachricht
Autor
Urietorbi
Stift
Beiträge: 22
Registriert: 1. Juli 2019, 22:14
Bundesland / Kanton: BW
Land: Deutschland
10V oder 20V oder SQ ?: 10V

Drosselklappenschalter

#1 Beitrag von Urietorbi » 9. Januar 2020, 23:06

Hallo,
bei der Wiederbelebung meines WR hab ich u.A. die elektrischen Steckverbindungen am Motor geprüft, wenn erforderlich gereinigt oder erneuert,
Dabei habe ich auch die Drosselklappenschalter kontrolliert und festgestellt dass einer nicht "klickt". Dann hab ich den ganzen Halter ausgebaut und mit dem Ohmmeter die Schalter geprüft, seltsamerweise hat der nicht-klickende geschaltet, der klickende nicht :o
Da es diese Schalter nicht mehr gibt oder für viele Euros hab ich folgendes probiert (wegwerfen kann man immer noch): die Schalter mit Petroleum ins Ultraschallbad und etwa 5 Zyklen durchlaufen lassen, nun schalten beide wieder :D . Klicken tut der eine zwar immer noch nicht, ist mir aber jucke.

Gruß Wilfried

Benutzeravatar
ZUM
Administrator
Beiträge: 7265
Registriert: 26. Februar 2012, 21:30
Bundesland / Kanton: Bern
Land: Schweiz
Mitglied in Q-Club ?: Typ 81/85 IG Deutschland e.V., GR-Audi
10V oder 20V oder SQ ?: 20V-Umbau
Wohnort: Blumenstein
Kontaktdaten:

Re: Drosselklappenschalter

#2 Beitrag von ZUM » 10. Januar 2020, 06:19

Interessant! Hast Du die Schlter für die Reinigung irgendwie geöffnet?


Gruss Markus
Wer Fehler findet, darf sie behalten!

Urietorbi
Stift
Beiträge: 22
Registriert: 1. Juli 2019, 22:14
Bundesland / Kanton: BW
Land: Deutschland
10V oder 20V oder SQ ?: 10V

Re: Drosselklappenschalter

#3 Beitrag von Urietorbi » 10. Januar 2020, 21:12

Hallo Markus,

nein, geöffnet hab ich sie nicht, das hätte ich gemacht wenn es so nicht funktioniert hätte.
Das Medium (hier halt Petroleum weil ich das gerade da hatte) dringt wahrscheinlich durch den Betätigungsstift ins Innere.

Gruß Wilfried

Antworten