Startprobleme WR GV

Fragen, Tipps und Tricks rund um den MB-Motor
Antworten
Nachricht
Autor
quattro-eck
Foren-Rookie
Beiträge: 49
Registriert: 22. Juni 2013, 19:04
ebay-Nick: colaeck
Bundesland / Kanton: Bayern
Land: Deutschland
10V oder 20V oder SQ ?: 10V

Startprobleme WR GV

#1 Beitrag von quattro-eck » 17. Juni 2018, 14:25

Hallo,

nach mehr als 6 langen Jahren Instandsetzungszeit und sehr viel Ärger mit meiner ersten Werkstatt, kann ich mein Urquattro endlich auf der Straße bewegen und ich muss sagen das macht richtig Laune.
Aber leider macht er, wenn er länger als 10 Stunden steht beim starten Probleme, da Orgel ich schon mal bis zu 45 sec. bis er endlich anspringt, aber wenn er dann mal an ist läuft er wie es sein sollte.
Auch wenn ich in mal gleich wieder aus mache und nach 10 min wieder starte springt er sofort an.
Ich habe das Problem nur bei längere Standzeit.
Den Kaltlaufregler habe ich schon gewechselt, gab aber keine Verbesserung.
Habt ihr vielleicht noch eine Idee woran das liegen könnte.
Kann es vielleicht an den Druckspeicher liegen, oder hat das damit nicht’s zu tun

Gruß

Joachim

Benutzeravatar
ZUM
Administrator
Beiträge: 6992
Registriert: 26. Februar 2012, 21:30
Bundesland / Kanton: Bern
Land: Schweiz
Mitglied in Q-Club ?: Typ 81/85 IG Deutschland e.V., GR-Audi
10V oder 20V oder SQ ?: 20V-Umbau
Wohnort: Blumenstein
Kontaktdaten:

Re: Startprobleme WR GV

#2 Beitrag von ZUM » 17. Juni 2018, 15:27

Ich tippe mal spontan auf den Druckspeicher.


Gruss Markus
Wer Fehler findet, darf sie behalten!

Benutzeravatar
Markus
Quattro Psycho 1st Class
Beiträge: 895
Registriert: 5. März 2012, 17:19
Bundesland / Kanton: Bayern
Land: Deutschland
Mitglied in Q-Club ?: 1.buc
10V oder 20V oder SQ ?: 10V
Kontaktdaten:

Re: Startprobleme WR GV

#3 Beitrag von Markus » 17. Juni 2018, 21:48

Hallo Joachim,

überbrücke mal zum testen das Benzinpumpenrelais und lass die Zündung vor dem starten mal einige Sekunden an damit die Pumpe Druck aufbauen kann bevor du startest.

Gruß

Markus
Man gönnt sich ja sonst nichts!

quattro-eck
Foren-Rookie
Beiträge: 49
Registriert: 22. Juni 2013, 19:04
ebay-Nick: colaeck
Bundesland / Kanton: Bayern
Land: Deutschland
10V oder 20V oder SQ ?: 10V

Re: Startprobleme WR GV

#4 Beitrag von quattro-eck » 18. Juni 2018, 12:19

Danke, für die schnelle Antwort, ich werde mal einen Bestellen, und hoffe ihr habt recht, Teuer genug ist er ja.

Gruß

Joachim

Benutzeravatar
Markus
Quattro Psycho 1st Class
Beiträge: 895
Registriert: 5. März 2012, 17:19
Bundesland / Kanton: Bayern
Land: Deutschland
Mitglied in Q-Club ?: 1.buc
10V oder 20V oder SQ ?: 10V
Kontaktdaten:

Re: Startprobleme WR GV

#5 Beitrag von Markus » 19. Juni 2018, 00:39

Hallo Joachim,

teste doch erst mal das was ich dir geschrieben habe.

Gruß

Markus
Man gönnt sich ja sonst nichts!

quattro-eck
Foren-Rookie
Beiträge: 49
Registriert: 22. Juni 2013, 19:04
ebay-Nick: colaeck
Bundesland / Kanton: Bayern
Land: Deutschland
10V oder 20V oder SQ ?: 10V

Re: Startprobleme WR GV

#6 Beitrag von quattro-eck » 23. Juni 2018, 20:17

Okay, ich habe die Pumpe 30 sec bevor ich gestartet habe laufen lassen und du hattest recht, er sprang sofort an.
Ich werde nächste Woche mal auf eine Grube fahren, und hoffe das es vielleicht doch nur ein undichte Stelle ist, und doch nicht der Druckspeicher.
Melde mich dann, wenn ich genau herausgefunden habe was es war.
Danke und Gruß

Joachim

Kolbenfresser
Quattroholic
Beiträge: 62
Registriert: 13. März 2012, 09:19
Bundesland / Kanton: Hessen
Land: D
Mitglied in Q-Club ?: Nein
10V oder 20V oder SQ ?: 10V
Kontaktdaten:

Re: Startprobleme WR GV

#7 Beitrag von Kolbenfresser » 25. Juni 2018, 22:05

Hallo Joachim,

jetzt haben wir die Fehlersuche auf 4 mögliche Ursachen eingegrenzt.
- den Druckspeicher
- den Druckregler im Mengenteiler
- das Rückschlagventil in der Benzinpumpe
- das Kaltstartventil

Den Druckspeicher kannst du testen, indem du das Auto kurz laufen lässt und dann nach dem Abstellen die Druckleitung öffnest.
Da sollten jetzt etwa 100-200ml Sprit herausspritzen. Vosicht !!!!!
Das ist der Inhalt des Druckspeichers.
Wenn da nur wenig Sprit kommt ist der Druckspeicher defekt.

Aber bitte vorsichtig beim Öffnen und am besten nicht bei heißem Fahrzeug.


Ob es irgendwo nach außen undicht ist kannst du natürlich auch erstmal schauen.


Gruß

Jürgen

Antworten