Ursachensuche für Geräusch bei schneller Bremsenbetätigung

Fragen, Tipps und Tricks rund um den MB-Motor
Nachricht
Autor
badshorty
Psycho-Quattromaniac
Beiträge: 334
Registriert: 4. März 2012, 13:55
Bundesland / Kanton: Bayern
Land: Deutschland
10V oder 20V oder SQ ?: 10V

Ursachensuche für Geräusch bei schneller Bremsenbetätigung

#1 Beitrag von badshorty » 29. März 2015, 10:59

Hallo zusammen,

bei meinem MB ist uns gestern folgendes aufgefallen:

Bei schneller Pedalbetätigung gibt scheinbar das Bremsdruckregelventil seltsame Geräusche von sich. Ist schwer zu beschreiben, klingt wie wenn eine Feder springt, also ein lautes metallisches Klacken.
Das Geräusch ist auch da wenn die Zündung aus ist. Bei langsamer Pedalbetätigung ist nichts zu hören.
Markus war gestern da und hat es sich auch angehört, er kennt das von seinem WR nicht, aber das Bremssystem ist ja unterschiedlich; daher auch hier die Frage ob das jemand auch kennt?
Bremsdruckspeicher ist neu; Bremse/ABS funktionieren auch einwandfrei.

Danke für jede Rückinfo!

Gruß
Markus

Benutzeravatar
wego0002
Quattro Psycho 1st Class
Beiträge: 1026
Registriert: 4. März 2012, 13:21
Bundesland / Kanton: Michigan/USA
Land: USA
10V oder 20V oder SQ ?: 10V
Wohnort: RochesterHills/Michigan/USA

Re: Ursachensuche für Geräusch bei schneller Bremsenbetätigu

#2 Beitrag von wego0002 » 29. März 2015, 12:20

Hello Markus,

bau mal dein Bremspedal aus und spendiere ihm neue Bushings und Fett (OE AUDI). Das wirkt immer Wunder bei solchen Geraeuschen.

Ciao

Werner
"There can be only one", Ur Quattro forever!

MY 85 Ur Quattro (GV)
MY 83 Ur Quattro (WX)
MY 85 90 quattro (KV)
MY 87 4000 quattro CS (JS); berried 2012
MY 81 100 5E (WC)
MY 07 Q7 (BAR)
MY 93 90 CS quattro (AAH)
MY 95 90 (AAH); berried 2015

Benutzeravatar
Panzer
Mitglied der Gruppentherapie
Beiträge: 474
Registriert: 4. März 2012, 16:57
Bundesland / Kanton: Schleswig Holstein
Land: Deutschland
Mitglied in Q-Club ?: 1.Buc
10V oder 20V oder SQ ?: 10V

Re: Ursachensuche für Geräusch bei schneller Bremsenbetätigu

#3 Beitrag von Panzer » 29. März 2015, 16:43

Überprüf mal die Übertotpunkfeder!
Bg

Benutzeravatar
wego0002
Quattro Psycho 1st Class
Beiträge: 1026
Registriert: 4. März 2012, 13:21
Bundesland / Kanton: Michigan/USA
Land: USA
10V oder 20V oder SQ ?: 10V
Wohnort: RochesterHills/Michigan/USA

Re: Ursachensuche für Geräusch bei schneller Bremsenbetätigu

#4 Beitrag von wego0002 » 29. März 2015, 16:55

Panzer hat geschrieben:Überprüf mal die Übertotpunkfeder!
Bg
Hello Panzer,

seit wann hat das Bremspedal eine "Uebertotpunktfeder"???


Ciao

Werner
"There can be only one", Ur Quattro forever!

MY 85 Ur Quattro (GV)
MY 83 Ur Quattro (WX)
MY 85 90 quattro (KV)
MY 87 4000 quattro CS (JS); berried 2012
MY 81 100 5E (WC)
MY 07 Q7 (BAR)
MY 93 90 CS quattro (AAH)
MY 95 90 (AAH); berried 2015

badshorty
Psycho-Quattromaniac
Beiträge: 334
Registriert: 4. März 2012, 13:55
Bundesland / Kanton: Bayern
Land: Deutschland
10V oder 20V oder SQ ?: 10V

Re: Ursachensuche für Geräusch bei schneller Bremsenbetätigu

#5 Beitrag von badshorty » 29. März 2015, 17:13

hc_737.jpg
wego0002 hat geschrieben:Hello Markus,

bau mal dein Bremspedal aus und spendiere ihm neue Bushings und Fett (OE AUDI). Das wirkt immer Wunder bei solchen Geraeuschen.

Ciao

Werner
Hallo Werner, meinst du die rot markierten (sind ja Kupplung/Bremse identisch)? Und gibt es ein spezielles Fett?
Panzer hat geschrieben:Überprüf mal die Übertotpunkfeder!
Bg
Hallo Panzer,
wahrscheinlich habe ich mit meinen verschiedenen Geräusch-Threads Verwirrung gestiftet; hier geht es um die Bremse.....

Danke und Gruß
Markus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
wego0002
Quattro Psycho 1st Class
Beiträge: 1026
Registriert: 4. März 2012, 13:21
Bundesland / Kanton: Michigan/USA
Land: USA
10V oder 20V oder SQ ?: 10V
Wohnort: RochesterHills/Michigan/USA

Re: Ursachensuche für Geräusch bei schneller Bremsenbetätigu

#6 Beitrag von wego0002 » 29. März 2015, 19:44

Markus,

#6 is correct!

Das Fett ist (G 052 150 A2) white lithium. das AUDI orginal ist immer noch das beste. Ich habe billigeres ueber die Jahre probiert; am falschem Ende gespart. :oops: :oops: :oops:

Ciao

Werner
"There can be only one", Ur Quattro forever!

MY 85 Ur Quattro (GV)
MY 83 Ur Quattro (WX)
MY 85 90 quattro (KV)
MY 87 4000 quattro CS (JS); berried 2012
MY 81 100 5E (WC)
MY 07 Q7 (BAR)
MY 93 90 CS quattro (AAH)
MY 95 90 (AAH); berried 2015

badshorty
Psycho-Quattromaniac
Beiträge: 334
Registriert: 4. März 2012, 13:55
Bundesland / Kanton: Bayern
Land: Deutschland
10V oder 20V oder SQ ?: 10V

Re: Ursachensuche für Geräusch bei schneller Bremsenbetätigu

#7 Beitrag von badshorty » 30. März 2015, 07:47

Danke Werner!

Gruß
Markus

Benutzeravatar
Panzer
Mitglied der Gruppentherapie
Beiträge: 474
Registriert: 4. März 2012, 16:57
Bundesland / Kanton: Schleswig Holstein
Land: Deutschland
Mitglied in Q-Club ?: 1.Buc
10V oder 20V oder SQ ?: 10V

Re: Ursachensuche für Geräusch bei schneller Bremsenbetätigu

#8 Beitrag von Panzer » 31. März 2015, 18:01

Sorry ich hatte Kupplung im Kopf :think:
Bei mir war damals die Feder defekt,wahrscheinlich deshalb ;)
Bg

badshorty
Psycho-Quattromaniac
Beiträge: 334
Registriert: 4. März 2012, 13:55
Bundesland / Kanton: Bayern
Land: Deutschland
10V oder 20V oder SQ ?: 10V

Re: Ursachensuche für Geräusch bei schneller Bremsenbetätigu

#9 Beitrag von badshorty » 29. April 2015, 22:15

Hallo,
also die Buchsen bzw. die Feder vom Lager des Bremspedals waren es schon mal nicht.
Das Geräusch entsteht, wenn die Schubstange (Gabelkopf) des Pedals den ersten Weg macht, um den Bremskraftverstärker zu betätigen.
Das ist ein metallisches Klacken, wie wenn erstmal etwas gelöst werden muß was festgehangen war.
Wenn man die ersten mm überwunden hat, dann ist das Geräusch weg.
Das Geräusch ist im Fußraum bei entfernter Verkleidung noch lauter zu hören als im Motorraum.
Er bremst einwandfrei, und wenn er ordentlich warmgefahren ist dann ist das Geräusch weg.

Ich weiß halt auch nicht ob man den Bremskraftverstärker auf gut Glück tauschen sollte? Jemand noch eine Idee oder einen Tip?

Danke und Gruß
Markus

Benutzeravatar
Stonegrey20V
Quattro Psycho 2nd Class
Beiträge: 710
Registriert: 4. März 2012, 11:47
ebay-Nick: verschiedene
Bundesland / Kanton: Südbayern
Land: Deutschland
Mitglied in Q-Club ?: Nein
10V oder 20V oder SQ ?: 20V-Umbau

Re: Ursachensuche für Geräusch bei schneller Bremsenbetätigu

#10 Beitrag von Stonegrey20V » 30. April 2015, 07:45

Spritzwand gerissen , schon mal nachgeschaut ???
wobei ich zugeben muss das es bei mir auch ab&zu leicht knackt beim bremspedal betätigen.
Und ich habe meinen Bremszylinder mit dem Pedalbock zusammengehängt.
Die spritzwand rührt sich daher nicht mehr.

Antworten