Rasselndes Geräusch 20V Axialspiel Zündverteiler?

Fragen, Tipps und Tricks rund um den RR-Motor
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Ralf
Mitglied der Gruppentherapie
Beiträge: 385
Registriert: 2. Mai 2013, 20:11
Bundesland / Kanton: NRW
Land: Deutschland
Mitglied in Q-Club ?: 1. buc
10V oder 20V oder SQ ?: 20V
Wohnort: Ostwestfalen

Rasselndes Geräusch 20V Axialspiel Zündverteiler?

#1 Beitrag von Ralf » 28. März 2019, 22:19

Hallo, mein 20V macht bei ca. 3000 Umdrehungen / Minute so ein rasselndes Geräusch im Bereich am Ende des Motorblocks zur Spritzwand hin. Im Leerlauf alles ruhig und bei höheren Drehzahlen auch alles ruhig. Ich habe dann mal Stück für Stück alles abgehört und hatte den Verdacht, dass es der Zündverteiler ist. Hab dann den Zündverteiler ausgebaut, der dreht aber von Hand weich und leise. Das Einzige was mir aufgefallen ist, ist das die Welle des Zündverteilers ein Axialspiel von ca. 1,5 mm hat. Man kann die Welle in dem Gehäuse ca. 1-2mm hin und her schieben. Ist das normal? Kann das so ein rasselndes Geräusch verursachen? Oder hat sonst jemand eine Idee zu dem Geräusch?
Ich könnte auch ein kurzes Video dazu senden, kann es hier aber nicht hochladen.
Gruss
Ralf

Benutzeravatar
Markus
Quattro Psycho 1st Class
Beiträge: 924
Registriert: 5. März 2012, 17:19
Bundesland / Kanton: Bayern
Land: Deutschland
10V oder 20V oder SQ ?: 10V
Kontaktdaten:

Re: Rasselndes Geräusch 20V Axialspiel Zündverteiler?

#2 Beitrag von Markus » 29. März 2019, 00:27

Hallo Ralf,

das Axialspiel an der Zündverteilerwelle ist normal. Hat die Welle auch Radialspiel?
Ich hatte auch mal ein solches Geräusch, bei mir war der Ventilsitzring im Wastegate locker.
Ich habe allerdings einen WR, beim 20V sitzt das Wastegate ja mehr mittig am Zylinderkopf.

Gruß

Markus
Man gönnt sich ja sonst nichts!

Benutzeravatar
Ralf
Mitglied der Gruppentherapie
Beiträge: 385
Registriert: 2. Mai 2013, 20:11
Bundesland / Kanton: NRW
Land: Deutschland
Mitglied in Q-Club ?: 1. buc
10V oder 20V oder SQ ?: 20V
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Rasselndes Geräusch 20V Axialspiel Zündverteiler?

#3 Beitrag von Ralf » 29. März 2019, 01:33

Hallo Markus, danke dir für die Info. Nein Radialspiel kann ich keins feststellen. Das Wastegate würde ich ausschliessen, das Geräusch kommt definitiv aus der Richtung Zündverteiler. Im Urgewalt Forum und zwei anderen Audi Foren hab ich eben gelesen, dass das wohl bekannt ist und häufig ein verschlissener Zündverteiler oder die Steuerkette der Nockenwellen sein kann. Da schrieben sie auch, dass der Zündverteiler kein Axialspiel haben darf. Nun, kenne ich mich gar nicht mehr aus:? :? :?
Gruss
Ralf

Benutzeravatar
ZUM
Administrator
Beiträge: 7112
Registriert: 26. Februar 2012, 21:30
Bundesland / Kanton: Bern
Land: Schweiz
Mitglied in Q-Club ?: Typ 81/85 IG Deutschland e.V., GR-Audi
10V oder 20V oder SQ ?: 20V-Umbau
Wohnort: Blumenstein
Kontaktdaten:

Re: Rasselndes Geräusch 20V Axialspiel Zündverteiler?

#4 Beitrag von ZUM » 29. März 2019, 12:45

Hast Du das rasselnde Geräusch nur während dem Fahren?


Gruss Markus
Wer Fehler findet, darf sie behalten!

Benutzeravatar
Ralf
Mitglied der Gruppentherapie
Beiträge: 385
Registriert: 2. Mai 2013, 20:11
Bundesland / Kanton: NRW
Land: Deutschland
Mitglied in Q-Club ?: 1. buc
10V oder 20V oder SQ ?: 20V
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Rasselndes Geräusch 20V Axialspiel Zündverteiler?

#5 Beitrag von Ralf » 29. März 2019, 20:13

Hallo Markus,
im Stand, Haube auf, zug am Gaszug bis ca. 2500-3000 Umdrehungen und dann rasselts im Bereich 5 Zylinder / Zündverteiler. Bei kurzen Gasstössen rasselt oder klapperts kurz wenn die Drehzahl im Bereich 2500-3000 ist.
Bei der Fahrt hört man es nicht.
Was sagst du zum Axialspiel des Zündverteilers, ist das normal?
Gruss
Ralf

Benutzeravatar
ZUM
Administrator
Beiträge: 7112
Registriert: 26. Februar 2012, 21:30
Bundesland / Kanton: Bern
Land: Schweiz
Mitglied in Q-Club ?: Typ 81/85 IG Deutschland e.V., GR-Audi
10V oder 20V oder SQ ?: 20V-Umbau
Wohnort: Blumenstein
Kontaktdaten:

Re: Rasselndes Geräusch 20V Axialspiel Zündverteiler?

#6 Beitrag von ZUM » 29. März 2019, 20:24

Ich habe bei meinem damailgen S2 Coupé mit 3B-Motor erst das Verteilerritzel und die Kette getauscht. Sogar den Verteiler selbst habe ich durch einen neuen ersetzt und gerasselt hats immer noch. Im Endeffekt wars ein Leerräderasseln aus dem Getriebe zwischen 2500 und 3000 U/min unter Last und in den hohen Gängen. Ein wenig Axialspiel müssen die Verteiler haben, was genau gut und was zuviel ist, weiss ich nicht.


Gruss Markus
Wer Fehler findet, darf sie behalten!

Benutzeravatar
Ralf
Mitglied der Gruppentherapie
Beiträge: 385
Registriert: 2. Mai 2013, 20:11
Bundesland / Kanton: NRW
Land: Deutschland
Mitglied in Q-Club ?: 1. buc
10V oder 20V oder SQ ?: 20V
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Rasselndes Geräusch 20V Axialspiel Zündverteiler?

#7 Beitrag von Ralf » 29. März 2019, 21:32

Was ich noch unterschlagen hab, es ist auch reichlich Öl in der Verteilerkappe.
Gruss
Ralf

Benutzeravatar
Ralf
Mitglied der Gruppentherapie
Beiträge: 385
Registriert: 2. Mai 2013, 20:11
Bundesland / Kanton: NRW
Land: Deutschland
Mitglied in Q-Club ?: 1. buc
10V oder 20V oder SQ ?: 20V
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Rasselndes Geräusch 20V Axialspiel Zündverteiler?

#8 Beitrag von Ralf » 2. April 2019, 19:36

Servus,
habe heute den neuen Zündverteiler von der Tradition bekommen. Der hat Null Axialspiel und das Ritzel unten aus Metall statt Kunststoff. Ich baue ihn am Wochenende mal ein und lausche, ob das Rasseln / Klappern weg ist.
Gruss
Ralf

Benutzeravatar
Ralf
Mitglied der Gruppentherapie
Beiträge: 385
Registriert: 2. Mai 2013, 20:11
Bundesland / Kanton: NRW
Land: Deutschland
Mitglied in Q-Club ?: 1. buc
10V oder 20V oder SQ ?: 20V
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Rasselndes Geräusch 20V Axialspiel Zündverteiler?

#9 Beitrag von Ralf » 18. April 2019, 21:32

So, hab den neuen Zündverteiler eingebaut. Motor läuft super. Das Geräusch ist aber immer noch da. Schaue mir als nächstes die Steuerkette der Nockenwellen an.
Muss man eigentlich nach dem Wechsel des Zündverteilers an der Zündung noch was einstellen? Hatte vor Ausbau des alten Zündverteilers die Position von Zündverteiler und Finger markiert und 1. Zylinder auf OT gedreht.
Gruss
Ralf

Antworten