Idee - Öltemperaturanzeige auch als Öldruckanzeige

Technik, Tipps und Tricks die ALLE Uris betreffen !
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
clusterix
Moderator / Klimaguru
Beiträge: 1257
Registriert: 7. März 2012, 23:47
Bundesland / Kanton: ZwischendenzweiMeeren
Land: Deutschland
Mitglied in Q-Club ?: Ja
10V oder 20V oder SQ ?: 10V und 20V
Wohnort: In Sommerland bei Grønland

Idee - Öltemperaturanzeige auch als Öldruckanzeige

#1 Beitrag von clusterix » 7. Juli 2019, 00:41

Moin zusammen

So, mein Uri steht ja nun ganz nett da :) , eigentlich ist das auto zu 99,998% in allem so wie ich mir meinen absoluten Traumuri vorstelle
Nur eines fehlt, etwas das meine Coupes und sogar mein Cabrio haben.. Eine richtige Öldruckanzeige..warum auch immer die Audi beim Uri nicht hatte verstehe ich bis heute nicht..

Nu bin ich ja ein 100% Originalo, also kommt der Einbau einer zusätzlichen Öldruckanzeige nicht in die Tüte
und da kam mir eine Idee und heute nahm diese Idee beim Cruisen im Coupe vom Treffen genauere Formen an..

Was wäre wenn man mittels eines Umschalters das Signal des Öl - Temperaturfühlers oder das Signal des Öl - Druckgebers wechselweise
auf die Öltemperaturanzeige schalten würde..
Dann könnte mal immer mal schnell zwischendurch den Öldruck checken (wenn man die Anzeige richtig zu deuten weiß)
Mein 87er jedenfalls hat einen Schalter & einen Geber der auf das Öldruckkontrollrelais geht, dieses Relais überwacht den Öldruck auf Min und Max Druck (hatte bei hängendem Öldruckregelventil damals 2003 mal Alarme weil Öldruck zu hoch war ab 3000U/min)

Zwei Frage taten sich dabei auf
1) würde bei Abnahme des Gebersignals das Relais evtl. Fehlalarme haben (das liesse sich gut mittels Voltmeter beim Umschalten kontrollieren, also ist leicht kontrollierbar ob die Anzeige bei Aufschaltung den Geberwert verändert)
2) was zeigt die Temperaturanzeige dann wohl ungefähr an bei 1-2-3-4-5Bar Öldruck, ich werde die Spannungswerte bei Leerlauf und 3000 U/min an meiner Reserveanzeige mal simulieren.. :mrgreen: vielleicht hab ich Glück und die Spannungsbereiche ähneln dem der Temperaturanzeige..

Ansich ist das ganze nach ersten Überlegungen ja recht einfach und vor allem unsichtbar nachzurüsten,
ich muss nur noch einen cleveren Platz für den Umschalter finden

Frage an Euch ist, hatte schon einer diese Idee gehabt und Erfahrungen damit? :mrgreen:

Grüße
some say the 10V engine is inefficient - here the truth:
the WR uses 50% for comfortable heating purposes
30% for power and torque - below 3000rpm = more heating avaiable!
20 % for waves of wonderful boneshaking sound
so the engine is 100% efficient..

RSS4
Quattro-Süchtiger
Beiträge: 77
Registriert: 26. März 2015, 09:14
Bundesland / Kanton: Brandenburg
Land: Deutschland
Mitglied in Q-Club ?: Nein
10V oder 20V oder SQ ?: 10V

Re: Idee - Öltemperaturanzeige auch als Öldruckanzeige

#2 Beitrag von RSS4 » 7. Juli 2019, 11:57

Schöne Idee. Wäre interessiert an der Lösung.

Ich würde es aber besser finden wenn man die Spqnnungsanzeige umschalten könnte wegen öldruck und Spannung. Der Spannungswert ist, für mich zumindest, eher uninteressant.

Man könnte ja dann Vollausschlag 5 Bar (kalt) und unten 0,5 Bar (warm, Leerlauf) machen...

Dann hätte man beide wichtige Wert im Blick und wenn die Batterie Lampe im Tacho angeht, kann man umschalten auf den Spannungswert.

Nur so als Vorschlag... ;)
Gruß Mirko

coolyhat
Super-Quattromaniac
Beiträge: 196
Registriert: 4. März 2012, 15:23
ebay-Nick: urquattrofan
Bundesland / Kanton: Baden Württemberg
Land: Deutschland
Mitglied in Q-Club ?: nein
10V oder 20V oder SQ ?: 20V
Wohnort: Rems-Murr-Kreis

Re: Idee - Öltemperaturanzeige auch als Öldruckanzeige

#3 Beitrag von coolyhat » 7. Juli 2019, 14:17

Da fällt mir nur eines ein:

ULI

Er hat bei mir mal vor einiger Zeit die Öltemperaturanzeige repariert.

Gruß Peter
quattro - any way, any time
wer zu spät bremst verliert

Antworten